Angebote zu "Neuauflage" (78 Treffer)

Kategorien

Shops

Extra Damen-Armbanduhr Festina rosé
109,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Extra Kollektion – Neuauflage der Originale von 1948, poliertes Edelstahl-Gehäuse, gold PVD beschichtet, geriffelte Krone, gewölbtes Mineralglas, wasserdicht geprüft bis 3 bar, Breite (ohne Krone) 20 mm, Höhe 8 mm, elastisches Zugarmband aus gold PVD beschichtetem Edelstahl, Feineinstellung möglich, präzises Quarzwerk, roséfarbenes Zifferblatt, polierte Zeiger und Indizes, kleine Sekundenanzeige

Anbieter: Versandhaus Klingel
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Extra Damenuhr Festina silber
199,00 € *
zzgl. 4,00 € Versand

Extra Kollektion – Neuauflage der Originale von 1948, Edelstahl-Gehäuse, gold PVD beschichtet, geriffelte Krone, gewölbtes Mineralglas, wasserdicht bis 3 bar, Breite 29 mm, Höhe 9,5 mm, Milanaise-Armband aus gold PVD beschichtetem Edelstahl, längenverstellbare Klappschließe, präzises Quarzwerk, cremefarbenes Sunray-Zifferblatt, goldfarbene Zeiger, Zahlen und Indizes, kleine Sekundenanzeige

Anbieter: Diemer
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Festina F20259/1 Extra Damenuhr
199,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Extra Kollektion – Neuauflage der Originale von 1948, Edelstahl-Gehäuse, gold PVD beschichtet, geriffelte Krone, gewölbtes Mineralglas, wasserdicht bis 3 bar, Breite 29 mm, Höhe 9,5 mm, Milanaise-Armband aus gold PVD beschichtetem Edelstahl, längenverstellbare Klappschließe, präzises Quarzwerk, cremefarbenes Sunray-Zifferblatt, goldfarbene Zeiger, Zahlen und Indizes, kleine Sekundenanzeige

Anbieter: Uhrcenter
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Festina F20263/2 Extra Damen-Armbanduhr
109,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Extra Kollektion – Neuauflage der Originale von 1948, poliertes Edelstahl-Gehäuse, gold PVD beschichtet, geriffelte Krone, gewölbtes Mineralglas, wasserdicht geprüft bis 3 bar, Breite (ohne Krone) 20 mm, Höhe 8 mm, elastisches Zugarmband aus gold PVD beschichtetem Edelstahl, Feineinstellung möglich, präzises Quarzwerk, roséfarbenes Zifferblatt, polierte Zeiger und Indizes, kleine Sekundenanzeige

Anbieter: Uhrcenter
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Public Diplomacy zwischen der BRD und Israel
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Jeder Pass, der den Bürgern des 1948 gegründeten jüdischen Staates aus gestellt wurde, besagte: Gilt für alle Länder mit Ausnahme von Deutsch land . Aufgrund der Tatsache, dass zwischen dem deutschen und dem jüdischen Volk infolge der Shoa eine Kluft herbeigeführt wurde, die niemals zu kitten schien, ist es umso beachtlicher, was diese beiden Staaten seitdem erreicht haben. Der Autor Daniel Hermann schildert, wie Deutschland und Israel sich nicht nur politisch und ökonomisch, sondern auch - was viel wichtiger erscheint - emotional annähern konnten. Er sprach mit Persönlichkeiten wie Shimon Stein, Charlotte Knobloch, Eytan Gilboa u.a. und analysiert deren Aussagen bezüglich markanter Fragestellungen wie dem Charakter der Beziehungen, der Macht der Medien und der Schuldfrage. Das bisher - zumindest in offiziellen Versionen - viel zu vernachlässigte Tool der Public Diplomacy nimmt sowohl im theoretischen, als auch im empirischen Teil des Buches einen hohen Stellenwert ein und geht einher mit der Bewertung der Deutsch-Israelischen Beziehungen ab dem Jahre 1948. Dieses Buch richtet sich an Multiplikatoren aus dem Medienbereich, Kommu nikationswissenschaftler, Politikwissenschaftler und Nahostexperten.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Public Diplomacy zwischen der BRD und Israel
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Jeder Pass, der den Bürgern des 1948 gegründeten jüdischen Staates aus gestellt wurde, besagte: Gilt für alle Länder mit Ausnahme von Deutsch land . Aufgrund der Tatsache, dass zwischen dem deutschen und dem jüdischen Volk infolge der Shoa eine Kluft herbeigeführt wurde, die niemals zu kitten schien, ist es umso beachtlicher, was diese beiden Staaten seitdem erreicht haben. Der Autor Daniel Hermann schildert, wie Deutschland und Israel sich nicht nur politisch und ökonomisch, sondern auch - was viel wichtiger erscheint - emotional annähern konnten. Er sprach mit Persönlichkeiten wie Shimon Stein, Charlotte Knobloch, Eytan Gilboa u.a. und analysiert deren Aussagen bezüglich markanter Fragestellungen wie dem Charakter der Beziehungen, der Macht der Medien und der Schuldfrage. Das bisher - zumindest in offiziellen Versionen - viel zu vernachlässigte Tool der Public Diplomacy nimmt sowohl im theoretischen, als auch im empirischen Teil des Buches einen hohen Stellenwert ein und geht einher mit der Bewertung der Deutsch-Israelischen Beziehungen ab dem Jahre 1948. Dieses Buch richtet sich an Multiplikatoren aus dem Medienbereich, Kommu nikationswissenschaftler, Politikwissenschaftler und Nahostexperten.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Vertreibung und Vertreibungsverbrechen 1945-1948
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 17.11.2014, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Vertreibung und Vertreibungsverbrechen 1945-1948, Titelzusatz: Bericht des Bundesarchivs vom 28. Mai 1974. Archivalien und ausgewählte Erlebnisberichte, Auflage: Neuauflage, Verlag: Bublies Siegfried // Bublies, Siegfried, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Nachkriegszeit // Vertreibung // Vertriebener // Zweite Hälfte 20. Jahrhundert // 1950 bis 1999 n. Chr, Rubrik: Zeitgeschichte // Politik (ab 1949), Seiten: 338, Gewicht: 474 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Der Menschenrechtsausschuss der Vereinten Nationen
43,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Schon 1948 wurde mit der Verabschiedung der Allgemeinen Menschenrechts erklärung eine Basis für die künftige Entwicklung des Menschenrechts schutzes geschaffen. Damit wurde man der Einsicht gerecht, dass an der Basis des Völkerrechts nicht länger der Staat, sondern die ihn tragenden und legitimierenden Individuen stehen. Allerdings hat die Allgemeine Menschen rechtserklärung einen gravierenden Nachteil: Sie ist nicht rechtsverbindlich. 1976 trat dann der Zivilpakt in Kraft. Dieser kann eine Rechtsbindung erzeugen. Die ihn ratifizierenden Staaten verpflichten sich, die im Pakt verankerten Reche zu implementieren. Darüber wacht der Menschenrechts ausschuss. Über die Wirksamkeit dieses Ausschusses gibt es eine kontroverse Debatte. Anhand der Länderfallbespiele Deutschland und Simbabwe wird in diesem Buch untersucht, ob der Menschenrechtssausschuss ein effektives Instrument zum Schutz der Menschenrechte ist. Oder ob er von den Ver tragsstaaten lediglich als menschenrechtspolitisches Feigenblatt mißbraucht wird.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Der Menschenrechtsausschuss der Vereinten Nationen
42,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Schon 1948 wurde mit der Verabschiedung der Allgemeinen Menschenrechts erklärung eine Basis für die künftige Entwicklung des Menschenrechts schutzes geschaffen. Damit wurde man der Einsicht gerecht, dass an der Basis des Völkerrechts nicht länger der Staat, sondern die ihn tragenden und legitimierenden Individuen stehen. Allerdings hat die Allgemeine Menschen rechtserklärung einen gravierenden Nachteil: Sie ist nicht rechtsverbindlich. 1976 trat dann der Zivilpakt in Kraft. Dieser kann eine Rechtsbindung erzeugen. Die ihn ratifizierenden Staaten verpflichten sich, die im Pakt verankerten Reche zu implementieren. Darüber wacht der Menschenrechts ausschuss. Über die Wirksamkeit dieses Ausschusses gibt es eine kontroverse Debatte. Anhand der Länderfallbespiele Deutschland und Simbabwe wird in diesem Buch untersucht, ob der Menschenrechtssausschuss ein effektives Instrument zum Schutz der Menschenrechte ist. Oder ob er von den Ver tragsstaaten lediglich als menschenrechtspolitisches Feigenblatt mißbraucht wird.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot