Angebote zu "Leuchtturm" (18 Treffer)

Kategorien

Shops

Leuchtturm SF-Vordruckblätter Berlin 1948-1959
38,33 € *
zzgl. 4,90 € Versand

Leuchtturm SF-Vordruckblaetter Berlin 1948-1959

Anbieter: Rakuten
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Leuchtturm SF-Vordruckalbum Perfect DP, im Clas...
218,63 € *
ggf. zzgl. Versand

Leuchtturm SF-Vordruckalbum Perfect DP, im Classi, c Design "berlin 1948-1990", blau

Anbieter: Rakuten
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Leuchtturm SF-Vordruckalbum Perfect DP, im Clas...
218,63 € *
ggf. zzgl. Versand

Leuchtturm SF-Vordruckalbum Perfect DP, im Classi, c Design "berlin 1948-1990", blau

Anbieter: Rakuten
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Abenteuer auf dem Darß
17,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Wir schreiben das Jahr 1948 - Zeit des Neuanfangs, Zeit des Umbruchs. Für ein paar Wochen ist eine alte Mühle auf dem Darß das Ferienziel von vier Berliner Jungs. Nicht nur am Ostseestrand in Prerow oder dem Darßwald erleben sie ihre Abenteuer; es wird gesegelt, Wilderern nachgestellt, eine Ruine erkundet, einer der vier vor dem Versinken im Moor gerettet, ein Leuchtturm bestiegen, ein Floß gebaut, ein Brand gelöscht...Das Buch ist eine spannende Zeitreise auf die Ostseehalbinsel und in die damalige DDR.

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Abenteuer auf dem Darß
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wir schreiben das Jahr 1948 - Zeit des Neuanfangs, Zeit des Umbruchs. Für ein paar Wochen ist eine alte Mühle auf dem Darß das Ferienziel von vier Berliner Jungs. Nicht nur am Ostseestrand in Prerow oder dem Darßwald erleben sie ihre Abenteuer; es wird gesegelt, Wilderern nachgestellt, eine Ruine erkundet, einer der vier vor dem Versinken im Moor gerettet, ein Leuchtturm bestiegen, ein Floß gebaut, ein Brand gelöscht...Das Buch ist eine spannende Zeitreise auf die Ostseehalbinsel und in die damalige DDR.

Anbieter: buecher
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Zeitzeichen
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Stuttgarter Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit wurde am 7. Dezember 1948 gegründet, drei Tage vor der Deklaration der Menschenrechte durch die Vereinten Nationen, wenige Monate vor der Gründung der Bundesrepublik Deutschland. In ihrem Jubiläumsjahr blickt sie auf zwei Punkte auf der Zeitleiste: auf ihre Gründung (1948-1953) und zwei "Leuchtturm"-Projekte des Jahres 2018, den Lehreraustausch mit Israel und den Jenny-Heymann-Preis. Im Zentrum der Publikation steht eine Studie der Historikerin Zarin Aschrafi, die sich mit dem historischen Entstehungskontext der Stuttgarter GCJZ, ihrem Aufbau und Wirkungsfeld, aber auch mit ihrer historischen Bedeutung für das Narrativ des "christlich-jüdischen Dialogs" befasst.Über die Grenzen des Historischen hinaus ergibt sich aber auch die Frage nach den "Zeichen der Zeit", nach der eigenen Positionierung in der Gegenwart, nach angemessenen Bewertungen und zukunftsträchtigen Weichenstellungen. Die GCJZ Stuttgart hält auch im siebten Jahrzehnt ihres Bestehens an ihren Kernanliegen fest: an der Begegnung von Menschen verschiedener Religionen und Kulturen, der Einhaltung der Menschenrechte, dem Einsatz gegen Rassismus, Intoleranz und Antisemitismus - außerdem an einer zeitgemäßen Erinnerungskultur.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Der Irak in Israel
55,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Anhand der Bücher von Sami Michael und Eli Amir untersucht Stefan Siebers, inwieweit das westlich-zionistische Konzept von der jüdischen Nation mit klar definierten Grenzen aufgegangen ist. Ist der »Judenstaat« der uneinnehmbare Leuchtturm des Okzidents im Nahen Osten?Der Autor lädt uns ein, die Erzählungen und Romane der hebräischen Schriftsteller neu zu lesen. Mit zahlreichen Beispielen belegt er, dass bald nach der Gründung Israels 1948 ein tiefgreifender Prozess der Transkulturation einsetzte, der sich in der modernhebräischen Literatur nicht nur niederschlägt, sondern von dieser auch befördert wird. Über alle Grenzen hinweg ist Israel mit dem Orient längst verwoben.Aus den Randzonen zwischen Tag und Traum, zwischen Kulturland und Ödnis ist fast unmerklich der Orientale ins Bewusstsein der israelischen Leser getreten. Zunächst war er noch der unheimliche Fremde, begehrenswert und erschreckend zugleich. Doch inzwischen erhebt er seine Stimme gleichberechtigt und selbstbewusst in der polyphonen Kultur des Landes. Israel ist dabei, sich aus der Isolation zu befreien. Zu Brückenbauern wurden die jüdischen Autoren, die selbst aus dem Orient stammen. Stefan Siebers lenkt unser Augenmerk auf die Romanciers und Erzähler aus dem Irak, deren Werke von Zerrissenheit und dem Willen zum Neuanfang zeugen. Mit ihnen vollzieht er den Weg Israels zu einer modernen, zum steten Wandel bereiten und somit im wahrsten Sinne »transkulturellen«Gesellschaft nach.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Aeolia.Gesang
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Um den seit antiker Zeit tätigen Vulkan Stromboli ranken sich von jeher Legenden. Noch heute dient der im Norden Siziliens mitten im Meer gelegene Berg als natürlicher Leuchtturm. Göttervater Zeus, so heißt es, habe über die dort die See durchstürmenden Winde den unberechenbaren Eolis als Herrscher eingesetzt. Daher der Name des äolischen Archipels, dem Homer den zwölften Gesang seiner Odyssee widmet. Gefahr ist aber auch Lockung. So legte im Jahr 2000 ein deutscher Reisender am Krater seine Brieftasche ab, und seine Brille, und sprang in den Tod - eine seltsam reale Neugeburt der sizilischen Sage um das Ende des antiken Philosophen Empedokles.Beide Erzählungen nimmt Alban Nikolai Herbsts Langgedicht auf und erfindet dabei dem Vulkan eine nächste alte Legende. Dafür brachte er im April 2007, während eines ungewöhnlich heftigen Ausbruchs, vor Ort seine Eindrücke und erste Versskizzen zu Papier. Ein Jahr später erschien der Text als limitierter, schnell vergriffener Katalog-Privatdruck einer Bielefelder Galerie. Auf den Buchmarkt kam er nie.Die neue "Wiener Ausgabe" verdichtet die ineinanderfließenden Gedichte noch einmal: Dabei durchläuft Aeolia d ie Formen der poetischen Metrik von antiken über klassische bis zu freien modernen Versmaßen, in deren Zentrum das im 13. Jahrhundert auf Sizilien entstandene, ebenfalls immer wieder variierte Sonett steht. So sind dieses Buch zeitgenössische Metamorphosen, aus deren Mythos wie Mythen nachlauschenden Improvisationen auch das aeolisch genannte Versmaß der großen Liebesdichterin Sappho neu herausklingt. Es läßt sich als eine Meditation über Liebe und Natur lesen, über Liebe und Tod und Geburt. Aeolia.Gesang ist eine große Hommage auf die Terra di dio - wie der Spielfilm heißt, den das bis heute berühmteste Liebespaar der Insel, Ingrid Bergmann und Roberto Rosselini, dort im Jahr 1948 gedreht hat: Und logierte drin kein Gast mehr, der so liebte.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot
Abenteuer auf dem Darß
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wir schreiben das Jahr 1948 - Zeit des Neuanfangs, Zeit des Umbruchs. Für ein paar Wochen ist eine alte Mühle auf dem Darß das Ferienziel von vier Berliner Jungs. Nicht nur am Ostseestrand in Prerow oder dem Darßwald erleben sie ihre Abenteuer, es wird gesegelt, Wilderern nachgestellt, eine Ruine erkundet, einer der vier vor dem Versinken im Moor gerettet, ein Leuchtturm bestiegen, ein Floß gebaut, ein Brand gelöscht...Das Buch ist eine spannende Zeitreise auf die Ostseehalbinsel und in die damalige DDR.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.02.2020
Zum Angebot